Abendsternchens bunte Welt

Browsing Tag:

Amazon publishing

Rezension

[Rezension] Snow Angel von Izabelle Jardin

0
0

E-Book, 298 Seiten, Selfpublishing

Cover: Izabelle Jardin

ASIN: B00KBB4K86
Preis: € 3,99

*Rezensionsexemplar
Eine Runde auf der menschenleeren Waldloipe drehen. Die klare Luft atmen. Den Kopf freibekommen. Plötzlich ein Schneesturm, ein falscher Schritt und Nina stürzt kopfüber einen steilen Abhang hinunter. Als sie wieder zu sich kommt, blickt sie in Simons Augen. Wer ist dieser attraktive, unverschämt souveräne Mann, der sie in seine abgelegene Blockhütte bringt? Der sie seinen Schnee-Engel nennt. Was ist es für ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit, über das Simon nicht sprechen möchte? Ob sie es will oder nicht: Sie ist allein mit dem Fremden eingeschneit und es gibt kein Entrinnen.
Romantisch – dramatisch – zärtlich – sinnlich: ein Liebesroman zum Abtauchen!

Izabelle Jardin studierte Sozial- und Politikwissenschaften in Oldenburg und Braunschweig. Sie lebt mit ihrer Familie in einem verschlafenen norddeutschen Dorf, ist Mutter zweier Söhne und verheiratet mit dem »idealen Mann«, der ihr jede Unterstützung beim Schreiben und Veröffentlichen ihrer Bücher gewährt.
Ihre romantischen Liebesromane erobern regelmäßig die E-Book-Bestsellerlisten.
Mit dem romantischen SM-Roman »Unter die Haut« gelang ihr ein erster Top-30-Titel.
Der Mix aus Liebesgeschichte und Krimi »Snow Angel« erreichte nur wenige Monate später auf Anhieb die Top 20 und wird zum Winter 2015 neu verlegt im Buchhandel erscheinen.
Mit »Remember« startete Izabelle Jardin in den Bücherherbst 2014 und gelangte mit dem Roman auf Rang 2 der Kindle-Charts. Obwohl »Remember« noch nicht lange auf dem Markt war, konnte er sich im »Deutschen Leserpreis 2014« den 5. Platz in der Kategorie »Bestes E-Book Only« sichern. 2015 wurde der Titel bei Amazon Publishing neu verlegt, eroberte ein zweites Mal die Top 10 der Kindle-Bestsellerliste und wird im Frühjahr 2016 in der englischen Übersetzung erscheinen.
Der Roman »Bernsteintränen« ist das erste Buchprojekt Izabelle Jardins, welches von der Idee bis zur Publikation in den Händen von Amazon Publishing liegt. 

Erst einmal bedanke ich mich wieder für das
Rezensionsexemplar, welches ich erhalten habe. Ich war schon sehr
gespannt auf dieses Buch. Im letzten Jahr hatte ich bereits
Bernsteintränen von der Autorin gelesen und darin mein Jahreshighlight
gefunden. Umso neugieriger war ich auf Snow Angel.

In Snow Angel treffen wir auf Nina. Sie ist eine junge Abiturientin und möchte für ein paar Stunden einen freien Kopf bekommen.
Sie fährt zu ihrer liebsten Ski-Lauf Strecke. Es
wird jedoch mit der Zeit bereits dunkel und der Schneefall setzt wieder
ein. Nina hatte sich hier scheinbar ein wenig in der Zeit unterschätzt.
Dennoch begibt sie sich auf die Ski-Loipe-Strecke.
Sie ist sich sicher auch den Weg in leichter Dämmerung zu finden. Die
Loipe ist jedoch plötzlich zu Ende und Nina ist zu nah am Abhang. Sie
rutscht weg und stürzt den Abhang hinunter. Sie kann von Glück reden das
sich in der Nähe eine Jagdhütte befindet und
sich in diesem Moment auch jemand aufhält. Ben ist es der sich aufspürt
und letztendlich findet. Da Ben ein Hund ist, beginnt Simon die Rettung
von Nina.
Nina ist ihrem Retter dankbar und fühlt sich recht
schnell zu Simon, dem Tierarzt, hingezogen. Wenn es da nicht ein
Geheimnis gäbe, welches Simon ganz versteckt behütet.
Ob Nina hinter dem Geheimnis kommt und ob die Anziehungskraft stark genug ist, müsst ihr selbst nachlesen.
Schade das Snow Angel so schnell gelesen war.
Einmal angefangen konnte ich es kaum zur Seite legen. So hat mich die
Geschichte wieder in den Bann gezogen. Auch dieses Buch der Autorin ist
wieder ein Highlight. Wir haben hier eine Liebesgeschichte
dich auch ein Krimianteil besitzt. Genau die richtige Mischung wie ich
finde. Man ahnt zwar relativ bald wie die Story ausgehen wird, dennoch
war hier vollstes Lesevergnügen gegeben.
Wie der Titel bereits verrät spielt sich das Ganze
im Winter ab. Die Gegend wurde sehr anschaulich beschrieben. Die
Protagonistin Nina kam mir hier auch sehr sympathisch rüber. Ihre
Gefühle wurden gut rüber gebracht. Aber auch der Tierarzt
Simon wurde sehr passend von der Autorin beschrieben.
Snow Angel ließ sich wieder sehr flüssig und leicht
zu lesen. Man flog nur so durch die Seiten. Die Mischung aus
Liebesgeschichte und Krimi war sehr gut gewählt. Der Spannungsbogen
wurde immer aufrecht erhalten so das man einfach weiter
lesen musste.
Der Titel und das Cover waren hier sehr passend gewählt und sprechen einen auch direkt an.
Izabelle Jardin hat mit Snow Angel wieder eine wunderbare Geschichte erschaffen die ich sehr gerne weiter empfehle.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

 

 

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
Rezension

[Rezension] Wo du auch bist von Kerstin Bätz

0
0

Taschenbuch, 418 Seiten, Amazon Puplishing

Cover: Kerstin Bätz

ISBN: 978-1503950016
Preis: € 9,99
auch als E-Book erhältlich

*Rezensionsexemplar

Die Historikerin Sonja ist auf der Flucht. Vor ihrem alten Leben und ihrem gewalttätigen Mann Kai. Mit Hilfe eines alten Freundes reist sie in die Beelitz-Heilstätten südlich von Berlin, um dort als Archivarin ein neues Leben anzufangen. Sie schöpft neue Hoffnung, als sie den Fotografen Jan kennenlernt. Doch mit jedem Tag werden ihr die Ruinen der ehemaligen Lungenheilanstalt unheimlicher. Um sie herum werden die Schatten tiefer und die Tage dunkler. Sonja fühlt sich beobachtet. Weil sie weiß, dass jemand sie verfolgt. Jemand, der sie gut zu kennen scheint … aber kann sie ihrem Verstand noch trauen?

Kerstin Bätz lebt mit ihrem Mann und drei Töchtern in einem 140-Seelendorf im fränkischen Taubertal. Neben der umfangreichen Arbeit im ehemaligen Pfarrhaus, in dem die Familie lebt, und dem zugehörigen Garten, engagiert sie sich ehrenamtlich in der Nachmittagsbetreuung der örtlichen Grundschule. Die Leidenschaft für das Schreiben hat sie vor einigen Jahren gemeinsam mit ihrem Mann entdeckt. »Wo du auch bist« ist ihr erster Roman.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, welches mir mit Widmung der Autorin geschickt wurde. Darüber habe ich mich bereits gefreut da ich somit ein weiteres signiertes Buch im Regal stehen habe.

In Wo du auch bist begleiten wir Sonja die in Beelitz Heilstätten ein neues Leben beginnen möchte. Auf der Flucht vor ihrem Ehemann Kai, wird ihr durch Gero eine Unterkunft und ein neuer Job organisiert. Es sind nur 2 Personen eingeweiht, welche wirklich wissen wo Sonja sich aufhält. Selbst ihre Mutter weiß den genauen Ort nicht.

Sonja geht in ihrem neuen Job im Archiv der Heilstätten auf. Doch schon bald fühlt sie sich beobachtet und hört und sieht Dinge. Die Ruinen wirken immer mysteriöser und unheimlicher. Dann kreuzt auch noch Jan auf, ein Fotograf und „Fremdenführer“ der Heilstätten. Jan kreuzt immer wieder ihren Weg und ist meist in Situationen auftaucht in denen Sonja nicht mit ihm rechnet.

Wenn ihr mehr wissen möchtet, dann solltet ihr Wo du auch bist selbst lesen.

Was mir an dem Buch gefallen hat, das es mal in einer Gegend spielte, die man selbst kennt. Beelitz liegt in Brandenburg und ich selbst wohne auch in Brandenburg. Selbst die Heilstätten sind mir nicht unbekannt. Auch soll man dort wirklich die Stimmen der alten Patienten dort hören. Ob es wirklich so ist, kann ich euch jedoch nicht sagen, da ich die Ruinen selbst nicht besucht habe und man dort so auch nicht mehr ran kommt. Kerstin Bätz hat im Buch jedoch alles sehr anschaulich beschrieben, dass man die Ruinen vor seinen Augen sehen konnte.

Das Cover vom Buch ist auch sehr schön gestaltet, man sieht hier ein Teil einer Ruine. Durch die dunklen Töne wirkt das Ganze auch gleich noch etwas mysteriöser bzw. aufregender.

Der Schreibstil der Autorin hat mir ebenfalls gefallen. Man ist super schnell ins Buch gekommen. Es ließ sich locker und ohne Probleme lesen. Die Protagonistin Sonja ist in meinen Augen sehr gut ausgearbeitet worden. Ihre Gefühle und Empfingen kamen authentisch rüber. Selbst die Nebenpersonen waren gut ausgearbeitet.

Mit Wo du auch bist hatte ich angenehme und spannende Lesestunden. Ich kann dieses Buch an Thriller Liebhaber weiter empfehlen. 

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

 
Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
Rezension

[Rezension] Der Pfauenfedernmord von Ulrike Busch

0
0

Cover: Ulrike Busch

Taschenbuch, 278 Seiten, Amazon Puplishing

ISBN: 978-1503954588
Preis: € 9,99
auch als E-Book erhältlich

*Rezensionsexemplar
Jahr für Jahr treffen sich in Kampen der Hamburger Schönheitschirurg Dr. Claus Wiederkehr, seine Frau Valerie Wunderlich-Wiederkehr – erfolgreiche Galeristin und beste Kundin ihres Mannes – sowie die Ehepaare Bitterstein und Geier. In diesem Sommer feiern sie gleich zwei Jubiläen, das fünfundzwanzigjährige Bestehen ihres Freundeskreises und die Silberhochzeit der Wiederkehrs. Vier Tage nach der Silberhochzeitsfeier findet eine Joggerin frühmorgens eine Leiche am Fuß des Roten Kliffs. Ein Blick genügt, um zu erkennen: Selbstmord war das nicht.Ein heikler Fall für die Kripo Wattenmeer. Denn zu Lebzeiten gehörte das Opfer zu der kleinen Kampener Jubiläumsgesellschaft. Und Hauptkommissar Kuno Knudsen und seinem Assistenten Arne Zander ist bald klar, dass sie den Täter im Kreis um Dr. Wiederkehr zu suchen haben.


Ulrike Busch wurde 1958 in Essen geboren. Sie studierte Sprachwissenschaften in Bochum und Pisa. Als Norddeutsche aus Überzeugung zog sie 1986 nach Hamburg. Seitdem ist sie im Norden tief verwurzelt. Sie liebt die grüne Landschaft Schleswig-Holsteins und den weiten Horizont, die Inseln Amrum und Sylt, die Geradlinigkeit und Bodenständigkeit der Menschen, ihre dröge Herzlichkeit und ihren schnörkellosen Dialekt. Rund 20 Jahre lang war Ulrike Busch als Texterin und Technische Redakteurin in IT-Unternehmen angestellt. 2003 machte sie sich in diesem Metier selbständig. Zehn Jahre später entdeckte sie eine neue berufliche Leidenschaft: Das Schreiben von Romanen – die natürlich in Norddeutschland spielen.

Für die Leserunde auf Lovelybooks wurde mir der Pfauenfedernmord zugesandt. Vielen Dank dafür.

In Pfauenfedernmord geht es um das Ehepaar Wiederkehr und ihre befreundeten Paare Bitterstein und Geier. Alle treffen sich jährlich in Kampen auf Sylt um ihre Freundschaft zu feiern. Dieses mal steht auch der 25. Hochzeitstag der Wiederkehrs an. Doch dieses treffen wird nicht so wie die anderen.

Valerie Wunderlich-Wiederkehr benimmt sich seit einigen Tagen komisch, ihr Mann Claus kommt bereits ins grübeln. Dann wird ihnen plötzlich durch die Post ein eigenartiger Brief zugestellt. Hier tritt dann der Hauptkommissar Kuno Knudsen auf. Anfangs allein, später dann mit seinem Assistenten, denn bei diesem einen Brief wird es nicht bleiben.

Mehr erzähle ich an dieser Stelle nicht. Wie aus der Kurzbeschreibung zu entnehmen ist, wird es auch noch eine Leiche geben. Um wen es sich handelt, das müsst ihr dann wieder selbst lesen.

Das Cover von Pfauenfedernmord hat mir ausgesprochen gut gefallen. Der Blick auf die Dünen, den Leuchtturm im Hintergrund. Das Meer ist ebenfalls zu sehen. Der Himmel dazu zeigt ein nahendes Unheil an mit seinem düsteren Farbton.

Ulrike Busch hat die Charaktere hier auch sehr gut dargestellt. Alle wurde gut geschrieben und jede Person war anders. Am besten hat mir hier Claus gefallen sowie der Hauptkommissar Kuno Knudsen.

Die Scherze und kleine Neckereien zwischen Knudsen und seinem Partner Zander brachten einen so manches Mal zum schmunzeln. Allein die Namen der ganzen Personen sind ein wenig außergewöhnlich.

Der Schreibstil war angenehm zu lesen und bereitete auch keine Probleme. Die Story war gut ausgearbeitet. Es wurden immer weitere Personen in den Fall mit rein gestrickt. Aber es waren nicht zu viele so das man den Überblick auch nicht verlor.

Ein schöner Krimi der in toller Kulisse auf der Insel Sylt spielt. Ein Buch zum weiter empfehlen.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
Neuzugänge

[Neuzugänge] November

0
0

Hallo ihr Lieben,

auch im November sind neue Bücher bei mir eingezogen.

Welche es sind sehr ihr hier.

Cover: Lena Sander

Klappentext:

Zwei Leben – zwei Frauen – ein Komplott?

Kaum ihrer Ehehölle entkommen, entdeckt Mia in der Zeitung ihre eigene Todesanzeige. Ein genialer Schachzug ihres
brutalen Ehemannes – oder steckt etwas ganz anderes dahinter? Je näher sie der Wahrheit kommt, desto grausamer
wird sie von der Vergangenheit eingeholt.

Das Leben der Psychiaterin Linda gerät aus den Fugen, als ihr Mann schwer verunglückt. Gleichzeitig sieht sie sich
von Unbekannten bedroht. Welches Geheimnis hat Lindas Mann mit ins Koma genommen?

Auf welche fatale Weise sind die Schicksale der beiden Frauen miteinander verbunden?

Cover: Heyne

Klappentext:

Dänemark verliert seine Unschuld, als ein Selbstmordattentäter im Tivoli, dem beliebtesten Vergnügungspark des Landes, eine Bombe zündet. Mehr als Tausend Menschen finden den Tod. Doch niemand bekennt sich zu dem Anschlag, und die Ermittlungen laufen ins Leere. Bis Kommissarin Lene Jensen eine Verbindung zu einem vermeintlichen Selbstmord im U-Bahnhof Nørreport herstellt. Gemeinsam mit Privatdetektiv Michael Sander geht sie der Sache auf den Grund. Sie finden Schreckliches.

Cover: Heyne

Klappentext:

Ihrer besonderen Gabe, Geister zu sehen, verdankt es Lucky de Salle von jeher, dass sie eine Außenseiterin ist. Die einzige Person, der sie vertrauen kann, ist Kayla. Doch die ist nicht nur ein Geist, sie verbirgt auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das die beiden plötzlich in die Unterwelt katapultiert, mitten hinein in den Kampf um den Thron des Dämonenherrschers. Lucky will nur noch eins: den Weg aus der Hölle nach Hause finden. Bis sie dem charmanten Wächter Jamie und dem nicht minder gut aussehenden Todesdämon Jinx begegnet. Doch welches Spiel spielen die beiden? Und wer zum Teufel ist Lucky selbst?

Cover: Ullstein

Klappentext:

Durch einen grausamen Mord verliert Sara ihre kleine Tochter Gertie. Ein Brief mit einem uralten Geheimnis hilft ihr, Gertie von den Toten zurückzuholen – für sieben Tage, in denen sie von ihrem geliebten Kind Abschied nehmen kann. Doch sie ahnt nicht, worauf sie sich einlässt. Denn manchmal finden die Toten nicht zurück. Und das Grauen hält Einzug in die Wälder von Vermont …

Cover: Heyne

Klappentext:

Mithilfe eines Computers hat Sam seine Traumfrau Meredith gefunden. Als deren Oma Livvie stirbt, versucht er sie zu trösten: Er lässt seinen Rechner aus alten E-Mails eine neue Nachricht generieren, wie die Oma sie geschrieben haben könnte. Meredith ist begeistert! Sie will weiter mit ihrer virtuellen Livvie kommunizieren. Doch damit beginnen die Probleme. Und auch die tiefe Liebe zwischen Sam und Meredith steht bald vor einer großen Prüfung.

Cover: Bastei Lübbe

Klappentext:

1933. Seit dem Ersten Weltkrieg ist eine neue Generation herangewachsen. Nun spitzt sich die Lage in Europa erneut gefährlich zu. In dieser dramatischen Zeit versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern. – Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und der Nationalsozialisten. Er entschließt sich, gegen den Faschismus zu kämpfen, und meldet sich freiwillig als Soldat im Spanischen Bürgerkrieg. – Die deutsche Adelige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht. Sie geht in den Widerstand und bringt damit sich und ihre Familie in höchste Gefahr. – Die lebenshungrige Amerikanerin Daisy hingegen träumt nur vom sozialen Aufstieg. Sie heiratet einen englischen Lord – aber ihr Mann steht auf Seiten der Faschisten …

Cover: blanvalet

Klappentext:

Boston, Chinatown. Eine alte Legende erwacht zum Leben …

Jahraus, jahrein werden sie an den schrecklichen Tag erinnert, da in einem Restaurant in Chinatown ein Amokläufer ihre Angehörigen hinrichtete. Doch wer schreibt die Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch immer nicht gefasst sei? Erst als zwei Jahrzehnte später bei einer Stadtführung durch Boston die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit einem chinesischen Ritualschwert verstümmelt wurde, wird der alte Fall wieder aufgerollt. Und nicht immer haben Jane Rizzoli und Maura Isles bei den Ermittlungen das Gefühl, es mit einem leibhaftigen Gegner aus Fleisch und Blut zu tun zu haben …

Cover: Bastei Lübbe

Klappentext:

Ein Leichenfund gibt der Berliner Polizei Rätsel auf. Dem Mordopfer wurden mysteriöse Zeichen in die Haut geritzt, die Clara Vidalis bekannt vorkommen. Handelt es sich um kultische Symbole?

Als die Obduktion der Leiche weitere grausame Details ans Licht bringt, wird klar, dass es einen ähnlichen Modus Operandi schon einmal gab: Vor zehn Jahren versetzte ein Serienkiller den Westen der USA in Angst und Schrecken. Einen Sommer lang trieb er dort sein Unwesen, bevor er sich mit der blutigen Botschaft verabschiedete: “It’s not over, till it’s over”.

Ist der Totenzeichner zurückgekehrt?

Cover: Diana Verlag

Klappentext:

Eine ungewöhnliche Ermittlerin auf Mörderjagd hinter der glänzenden Fassade der Pariser Oper

Hinter der glänzenden Fassade der Pariser Oper wird nach einer Premierenvorstellung der für sein exzessives Leben bekannte Ballettdirektor Guillaume Bernard tot aufgefunden. Mit ihrem untrüglichen Gespür für die Aufklärung von Verbrechen nimmt sich Gardienne Lucie der Sache an. Sie kannte Guillaume schon lange, wohnte er doch im Haus an der Place des Vosges, wo sie seit über 40 Jahren als Hausmeisterin das Regiment führt. Lucie will unbedingt wissen, was mit dem Ballettdirektor passiert ist. Und taucht tief in die Vergangenheit der Pariser Ballettszene ein, wobei sie sich gefährlich weit in den Kreis der Verdächtigen begibt …

Cover: Izabelle Jardin

Klappentext:

»Halt dich nicht mit Gefühlsduseleien auf. Geh deinen Weg, schau weder rechts noch links, nutz deine Bildung zum Erfolg!«

Mit diesem Leitspruch ist Nicola bisher ausgezeichnet durchs Leben gekommen. Als Justitiarin eines international agierenden Unternehmens steht ihr eine glänzende Karriere bevor. Eine große Liebe, die sie von ihrem Weg abbringen konnte, hat sie noch nie erlebt. Bis ausgerechnet eine Geschäftsreise in das Land des Bernsteins alles auf den Kopf stellt. Unversehens gerät sie in einen Strudel aus Vergangenheit und Gegenwart, der sie dazu bringt, ihr Lebensmotto infrage zu stellen und mehr als nur das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen.

Ein Roman über Liebe, die jede Grenze überwindet. Übers Fortgehen und Zurückkehren, Verlieren und Wiederfinden. Über Zufall und Bestimmung, Sehnsucht und Hoffnung. Eine Geschichte, die das Heute und das Damals für die Zukunft zusammenfügt.

Cover: HarperCollins

Klappentext:

Eine Mordserie erschüttert New Orleans und lässt eine Frau in ihrer persönlichen Hölle landen – ein schockierender Psycho-Thriller von Erica Spindler!

An einem einzigen Tag verliert die Künstlerin Mira Gallier alles: Hurrikan Katrina entreißt ihr den Mann, und ihre gläsernen Kunstwerke werden in tausend Scherben zerschlagen. Kaum hat sie sich davon erholt, da öffnen sich die Tore zu Miras persönlicher Hölle erneut: Ein Priester wird ermordet, die Kirchenfenster aus ihrer Werkstatt sind mit düsteren Worte beschmiert: “Er wird kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.” Es ist der Auftakt zu einer blutigen Mordserie in New Orleans, bei der die Spuren in Miras Richtung weisen. So eindeutig, dass der ermittelnde Detective Spencer Malone sie für die Täterin hält …

Cover: Heyne

Klappentext:

Dr. Jenna Rameys Gehirn besitzt eine seltene Eigenart in der Wahrnehmung, durch die ihre Eindrücke farblich aufblitzen: Rot kann Zorn bedeuten, Liebe oder Kraft. Doch Jenna ist imstande, diese plötzlichen Assoziationen zu nutzen, um aus Personen und Situationen zu lesen wie niemand sonst. Nun hat das FBI den Massenmörder Isaac Keaton festgenommen und die forensische Psychiaterin zu Hilfe gerufen. Im Verhör erfährt sie, dass er es – ob hinter Gittern oder nicht – in der Hand hat, noch mehr Unschuldigen Leid zuzufügen, und besessen davon ist, auch sie unter Kontrolle zu bringen. Jenna allein kann mit ihrem einzigartigen Feingespür verhindern, dass Keatons Drohungen Wirklichkeit werden …

Cover: Heyne

Klappentext:

Harry Clifton, aufgewachsen bei den Hafendocks in Bristol, und Giles Barrington, Nachkömmling einer großen Schifffahrt-Dynastie, verbindet seit ihrer Jugend eine tiefe Freundschaft. Aus der Enge des Arbeitermilieus hat Harry es auf eine Eliteschule geschafft und steht als junger Mann jetzt an der Seite seiner großen Liebe Emma, der Schwester von Giles. Mit dem Eintritt Englands in den Zweiten Weltkrieg 1939 werden die Schicksale beider Familien erschüttert. Giles gerät in Kriegsgefangenschaft und Harry verschlägt es von Bristol nach New York, wo er eines Mordes angeklagt und verhaftet wird. Emma, macht sich auf, um den Mann zu retten, den sie liebt …

Cover: atb

Klappentext:

Die Lust am Gärtnern – und am Gärtner …

Zur Hölle mit den lieben Kollegen! Nachdem ihr schon wieder ein Mann bei der Beförderung vorgezogen wurde, hat Tina die Nase voll von 14-Stunden-Arbeitstagen und Bürointrigen. Dann erbt sie von ihrer Tante einen Schrebergarten. Was soll ich mit einem Komposthaufen, wenn ich einen Chefstuhl will?, denkt sich Tina. Aber kaum ist sie im Grünen, beginnt es in ihr zu schwingen: Das Summen und Brummen, das Wühlen mit den Händen in der Erde – auf einmal spürt Tina eine neue Harmonie in ihrem Leben. Und dann ist da noch dieser Mann im Nachbargarten …

Cover: Limes

Klappentext:

Charmant, schräg, cool – der Weltenbummler Siebeneisen ist Kult!

Eine Agentur, spezialisiert auf das Auffinden unauffindbarer Gegenstände – das kann auch nur Siebeneisen und seinen Freunden einfallen! Nach einigen erfolgreich gelösten Fällen, stolpern sie im Waschsalon Zum Maskierten Waschbär in New Orleans eines Tages über die historischen Aufzeichnungen eines bayerischen Cowboys und entdecken darin einen sensationellen Hinweis: Offenbar wusste dieser Moosbichler, wo die Mumie des letzten Inkaherrschers versteckt worden war! Von Las Vegas führt die Spur durch die Canyons von Arizona bis zu den Galápagosinseln. Und während sich Siebeneisen mit Pelikanen, Echsen und vielen weiteren Hindernissen herumschlägt, haben längst auch andere von der Mumie erfahren

Cover: Amdora Verlag

Klappentext:

Das scheinbar friedliche Leben der armen Halbwaise Malaya aus der philippinischen Stadt Manila wird auf den Kopf gestellt, als ihr das Schicksal innerhalb kürzester Zeit mehrere tiefe Wunden zufügt. Der alkoholabhängige Vater verkauft seine eigene Tochter an die Mafia, die mit ‚weißem Fleisch‘ handelt – nur wenige Tage nachdem sie von ihrem egoistischen Verehrer brutal vergewaltigt wurde. Das bemitleidenswerte sechzehnjährige Mädchen wird zusammen mit Gleichaltrigen unter katastrophalen Bedingungen in einem Schiffscontainer nach Dubai geschmuggelt. Dort, in der Stadt der Träume, wird sie als Luxus-Gespielin versteigert. Nach dem Tod ihres ersten Herrn weht das Schicksal sie unerwartet in die Arme eines anderen Mannes. Wird es der goldäugigen Malaya gelingen, das Herz ihres neuen Herrn, eines attraktiven, aber heißblütigen Arztes, zu gewinnen? Welches Schicksal erwartet Malaya im Land der unendlichen Möglichkeiten und des vermeintlichen Reichtums? Kann sie endlich glücklich werden?

Cover: bookshouse

Klappentext:

Die junge Louisa wird seit einem Überfall von Angstzuständen geplagt und hat das Gefühl, ihr Leben nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Als sie den geheimnisvollen Dorian kennenlernt, ahnt sie zunächst nicht, was sich hinter seiner schönen und wohlhabenden Fassade verbirgt. Hartnäckig erobert er ihr Herz, doch schon bald gerät sie in die Fänge seiner Feinde: Vampire, die es auf sein einzigartiges, mächtiges Blut abgesehen haben.
Wird sie diese neuerlichen Schrecken überstehen oder wieder dem Alkohol verfallen? Vielleicht sollte sie sich lieber an den sterblichen Eric halten, der weit mehr für sie empfindet, als sie ahnt. Oder sollte sie Dorian vertrauen und in seine düstere Vampirwelt eintauchen, um für ihre Liebe zu kämpfen und hinter das Geheimnis seiner Macht zu kommen?

Cover: Farina de Waard

Klappentext:

Flammen, Chaos und Tod

… erwarten Zenay, als sie Ornanung erreicht. Sie kommt zu spät, um das Dorf zu retten und muss vor den aufgebrachten Überlebenden die Flucht ergreifen. Eine gefährliche Reise durch die wilde Landschaft Tyaruls beginnt, bei der die Fähigkeiten der jungen Magierin auf eine harte Probe gestellt werden. Die tyrannische Königin lässt derweil nichts unversucht, um Zenay zu finden und setzt einen Kopfgeldjäger auf sie an. Getrieben von dunkler Magie wird die unerbittliche Suche nach der Auserwählten bald zu seinem einzigen Ziel …

Cover: Kerstin Bätz

Klappentext:

Die Historikerin Sonja ist auf der Flucht. Vor ihrem alten Leben und ihrem gewalttätigen Mann Kai. Mit Hilfe eines alten Freundes reist sie in die Beelitz-Heilstätten südlich von Berlin, um dort als Archivarin ein neues Leben anzufangen. Sie schöpft neue Hoffnung, als sie den Fotografen Jan kennenlernt. Doch mit jedem Tag werden ihr die Ruinen der ehemaligen Lungenheilanstalt unheimlicher. Um sie herum werden die Schatten tiefer und die Tage dunkler. Sonja fühlt sich beobachtet. Weil sie weiß, dass jemand sie verfolgt. Jemand, der sie gut zu kennen scheint … aber kann sie ihrem Verstand noch trauen?

Cover: Heyne

Klappentext:

Die Menschheit erzittert unter einer unheimlichen, tödlichen Krankheit, die sich rasend schnell ausbreitet. In dieser Krisensituation wird der Arzt Luke Nelson zu Hilfe gerufen. In den Tiefen des Meeres ist ein Organismus aufgetaucht, ein Parasit, mit dem sich die Krankheit vielleicht bekämpfen lässt. Lukes Bruder Clayton, ein genialer Biologe, ist mit seinem Team bereits im Tauchschiff Trieste. Doch der Kontakt zur Trieste bricht ab. Als die grausam entstellte Leiche eines der Forscher geborgen wird, begibt Luke sich hinab in den Marianengraben. In die dunkle Tiefe …

Cover: Knaur

Klappentext:

Er liebt junge Frauen. Er holt sie sich. Niemand kann ihn stoppen.
Als die Fernsehmoderatorin Sarah Wagner spurlos verschwindet, nimmt eine Journalistin die Jagd nach dem unbekannten Entführer auf: Christine Lenève. Eine Frau, die unbeirrbar ihrem Instinkt folgt. Die Spur führt sie zurück in die Vergangenheit – zu Ikarus, dem gefährlichsten Serienmörder der DDR. Stets hinterließ er eine Feder am Tatort und schickte die Asche seiner Opfer an die Eltern. Hat der Psychopath wieder zugeschlagen? Bei ihren Nachforschungen gerät Christine in ein doppelbödiges Spiel, bei dem sie ihr Leben riskiert.

Cover: Heyne

Klappentext:

Die 14-jährige Viola musste ihren Vater tot in seinem Bett finden. Von diesem Moment an hat sie kein Wort mehr gesprochen, doch sie kann nicht aufhören, an das große Geheimnis zu denken, das ihr Vater mit ins Grab genommen hat. Mit einem zerfallenden Buch und einer alten Fotografie versucht das Mädchen die Lebensgeschichte ihres Vaters zu rekonstruieren. Gemeinsam mit ihrer Freundin Leslie taucht sie in das rauschende London der 1980er Jahre ein, in dem der junge Giacomo einst in eine große Liebesgeschichte verwickelt war.

Wieder eine bunte Mischung geworden. Welches davon habt ihr denn schon gelesen?
Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
Rezension

[Rezension] Bernsteintränen von Izabelle Jardin

0
0

Bernsteintränen von Izabelle Jardin

E-Book, 388 Seiten, Amazon publishing

Cover: Izabelle Jardin

ASIN :B016M3FIQY
Preis: € 4,99
auch als Buch erhältlich

*Rezensionsexemplar

»Halt dich nicht mit Gefühlsduseleien auf. Geh deinen Weg, schau weder rechts noch links, nutz deine Bildung zum Erfolg!«Mit diesem Leitspruch ist Nicola bisher ausgezeichnet durchs Leben gekommen. Als Justitiarin eines international agierenden Unternehmens steht ihr eine glänzende Karriere bevor. Eine große Liebe, die sie von ihrem Weg abbringen konnte, hat sie noch nie erlebt. Bis ausgerechnet eine Geschäftsreise in das Land des Bernsteins alles auf den Kopf stellt. Unversehens gerät sie in einen Strudel aus Vergangenheit und Gegenwart, der sie dazu bringt, ihr Lebensmotto infrage zu stellen und mehr als nur das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen.Ein Roman über Liebe, die jede Grenze überwindet. Übers Fortgehen und Zurückkehren, Verlieren und Wiederfinden. Über Zufall und Bestimmung, Sehnsucht und Hoffnung. Eine Geschichte, die das Heute und das Damals für die Zukunft zusammenfügt.


Izabelle Jardin studierte Sozial- und Politikwissenschaften in Oldenburg und Braunschweig. Sie lebt mit ihrer Familie in einem verschlafenen norddeutschen Dorf, ist Mutter zweier Söhne und verheiratet mit dem »idealen Mann«, der ihr jede Unterstützung beim Schreiben und Veröffentlichen ihrer Bücher gewährt.

Ihre romantischen Liebesromane erobern regelmäßig die E-Book-Bestsellerlisten.

Mit dem romantischen SM-Roman »Unter die Haut« gelang ihr ein erster Top-30-Titel.
Der Mix aus Liebesgeschichte und Krimi »Snow Angel« erreichte nur wenige Monate später auf Anhieb die Top 20 und wird zum Winter 2015 neu verlegt im Buchhandel erscheinen.
Mit »Remember« startete Izabelle Jardin in den Bücherherbst 2014 und gelangte mit dem Roman auf Rang 2 der Kindle-Charts. Obwohl »Remember« noch nicht lange auf dem Markt war, konnte er sich im »Deutschen Leserpreis 2014« den 5. Platz in der Kategorie »Bestes E-Book Only« sichern. 2015 wurde der Titel bei Amazon Publishing neu verlegt, eroberte ein zweites Mal die Top 10 der Kindle-Bestsellerliste und wird im Sommer 2016 in der englischen Übersetzung erscheinen.
Der Roman »Bernsteintränen« ist das erste Buchprojekt Izabelle Jardins, welches von der Idee bis zur Publikation in den Händen von Amazon Publishing liegt.
Für ihre Leser ist Izabelle Jardin immer erreichbar über: Facebook oder unter ihrer E-Mail-Adresse: izabelle.jardin@gmx.de

Bisher kannte ich noch kein Buch von Izabelle Jardin. An dieser Stelle erst einmal vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

In Bernsteintränen begleiten wir Nicola die für ein renommiertes Unternehmen also Justitiarin arbeitet. Ihr Chef bittet Sie um eine Geschäftsreise in das Land des Bernsteins – Polen. Die Weihnachtsfeiertage stehen bevor
und da Nicola alleine ist, nimmt sie die Bitte ihres Chefs an. Die
Firma möchte in Polen expandieren und Nicola
soll sich dort das Grundstück anschauen an dem der neue Standort der
Firma errichtet werden soll.

Mit dem von Chef geliehenen Auto begibt sie sich
auf die Reise. In Polen jedoch streikt der Phaeton plötzlich und Nicola
bekommt von der polnischen Werkstatt ein Ersatzwagen. Da sie kein Zimmer
zuvor gebucht hatte, hofft sie trotzdem ein
Zimmer zu bekommen. Ein Fehler – die Pension hat geschlossen.
Vom Makler bekommt sie nach einer kurzen Zeit eine
Unterbringungsmöglichkeit geboten. Diese befindet sich in direkter Nähe
zum Grundstück welches sie besichtigen sollte. Das derzeitige Gästehaus
wird von Marcin bewohnt, der dort als Landarzt
tätig ist.
Die Begegnung und die folgenden Tagen  ändern in Nicola ihr Lebensmotto und ihre Einstellung.
Mehr möchte ich hier an dieser Stelle nicht mehr verraten.
Ich bin heute noch total geflasht vom Buch. Es hat
mich so in den Bann gezogen das ich hier sofort sagen kann das
Bernsteintränen mein Jahreshighlight 2015 ist.
Von der ersten Seite war ich im Geschehen. Die
Personen und ihre Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet. Die
Landschaft hat Izabelle Jardin so anschaulich beschrieben das man sich
wirklich vorgestellt hat man ist direkt vor Ort. Der Schreibstil
ließ sich wunderbar lesen und viel zu schnell war das Buch zu Ende.
Das Cover passt hier total zur Geschichte. Die
veilchenblauen Augen, die Allee und auch die alten Briefe sind hier zu
sehen. Natürlich nicht zu vergessen die Bernsteinträne – der Ohrhänger.
Bernsteintränen geht ins Herz und es war das erste Buch was es geschafft hat, das ich Tränen in den Augen hatte.
Danke an Izabelle Jardin die dieses wunderbare Buch
geschrieben hat und mich in eine andere Welt voller Gefühlt hat
abtauchen lassen.
Wenn auch ihr ein Buch liebt, was ans Herz geht, wo
die Liebe Grenzen überwindet, in dem es um Damals und Heute geht dann
kann ich euch Bernsteintränen sehr empfehlen.

Zum Jahreshighlight ernannt und somit volle

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...