Rezension

[Rezension] Rettungsring für zwei von Clara Gabriel

0
0
Werbung | Rezensionsexemplar

Rettungsring für zwei | Clara Gabriel | Selfpublishing | 271 Seiten | ISBN 978-3981987508 | ASIN B07F2H9X2R | erschienen am 28. Juni 2018| 3,99€ E-Book | 12,90€ Taschenbuch |

Leinen los! Die MS Stella Maris sticht in See, nimmt Kurs auf die Liebe und steuert mitten ins Herz.
Maries Leben läuft ganz nach Plan. Bis ihr Verlobter drei Tage vor der geplanten Hochzeit tödlich verunglückt. Ihre Freundin Eva überredet sie, dennoch in die Flitterwochen zu fahren. Wäre doch schade, die Karibik-Kreuzfahrt sausen zu lassen. Dumm nur, dass es sich bei der Reise um das Romantik-Special handelt, denn nach Romantik steht Marie gerade gar nicht der Sinn. Wenn da nicht Paul wäre, der aber fest daran glaubt, dass sie sich etwas antun will, und entschlossen ist, sie zu retten. Doch das Einzige, das in Gefahr gerät, ist Maries Herz, und ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den einzigen Mann an Bord, bei dem sie das besser gelassen hätte. Denn Paul ist nicht der, für den sie ihn hält …

Witzig, spritzig, sommerlich leicht nimmt Band 1 der »Kreuzfahrt-Liebe« die Leserin mit auf eine Reise zu den schönsten Inseln der Karibik und entführt sie an Traumziele und Sehnsuchtsorte.

amazon.de

Clara Gabriels Großeltern waren bei der Post, ihre Großmutter betrieb eine Poststation, ihr Großvater war Briefträger. die Liebe zu Postkarten wurde ihr also bereits in die Wiege gelegt. Der Fund einer alten Postkartensammlung von 1905-1912 inspirierte sie zu ihrem ersten historischen Roman “Postkarten an Dora”. Wenn sie nicht gerade arbeitet oder schreibt, verbringt ihre Zeit mit ihrer zweiten großen Leidenschaft, dem Reisen.

Denn eigentlich ist Clara Gabriel die geborene Kreuzfahrerin: Sie litt schon als Kind unter Fernweh, interessiert sich für ferne Länder und fremde Kulturen, ist immer hungrig und “Rentner-kompatibel”. Die Vierzigjährige lebt mit ihrem Mann, zwei Hunden und einem Kater im Sauerland. Ihre Urlaube verbringt sie am liebsten an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. Dort schnuppert sie Seeluft, hält Smalltalk, philosophiert über Gott, die Welt und die Natur des Menschen, belauscht Tischgespräche und andere Peinlichkeiten, und wundert sich nach 26 überstandenen Kreuzfahrten über fast gar nichts mehr. Mit ihren neuen Roman “Rettungsring für zwei” widmet sie sich jetzt auch literarisch ihrer Leidenschaft für die Seefahrt und bleibt dabei dem Reisethema ihrer Geschichten treu.

amazon.de

Bei Rettungsring für zwei handelt es sich um den ersten band der Kreuzfahrt-Liebe Reihe. Wundert euch nicht, denn ich habe das Buch mit einem älteren Cover gelesen, daher seht ihr bei mir ein anderes. Vom Inhalt her hat sich hier allerdings nicht wirklich etwas geändert.

Zum Inhalt schreibe ich nicht viel, das wesentliche gibt euch der Klappentext bereits wieder. Wir begleiten Marie auf ihrer Kreuzfahrt, welche ihre Flitterwochen sein sollten. Für manch einen mag es vielleicht komisch vorkommen das die Prota kurz nach dem Tod ihres Verlobten auf reisen geht. Ich kann euch versichern das ihr im Buch eine gute Erklärung bekommt.

Das Setting um die Stella Mara hat mir ausgesprochen gut gefallen. Auch die Protagonisten kamen mir recht sympathisch rüber. Und Paul? Tja was mit ihm ist, gilt herauszufinden.

Clara Gabriel hat mir ihrem lockeren und flüssigen Schreibstil eine wunderbare romantische Geschichte erschaffen, welche auch noch vor einer tollen Kulisse abspielt.

Ich selbst war noch nie auf einem Kreuzschiff oder habe eine Kreuzfahrt übernommen. Doch mit diesem Buch wurde ich auf eine sehr schöne Reise mitgenommen und konnte mit Marie das ein oder andere erleben. Ich hatte viel Spaß beim lesen und musste auch ab und an einmal schmunzeln.

Das Cover in seiner alten Form aber auch das neue Cover gefallen mir sehr gut und passen hier wunderbar zur Story. Auch die einzelnen Kapitel sind mit ihren Überschriften sehr schön gestaltet. Die vorhandenen Perspektivwechsel wurden hier mit den kleinen Wellen gut angekündigt.

Ich hatte mit Kreuzfahrt im Glück eine wunderschöne und angenehme Lesezeit und kann euch das Buch empfehlen.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Foto: eigene Aufnahme | © Cover Clara Gabriel

Teile diesen Beitrag via:

Ein Kommentar hinterlassen