Abendsternchens bunte Welt

Browsing Tag:

Impress

Rezension

[Rezension] Belle et la magie 2 Hexenzorn von Valentina Fast

Cover: im.press

Format: E-Book
Verlag: impress
ASIN: B01M11OOH6
Seiten: 428
Preis: € 3,99
erschienen am 1. Dezember 2016

*Rezensionsexemplar

Seit die 17-jährige Isabelle Monvision aus ihrer Heimat verbannt wurde, ist nichts mehr, wie es mal war. Nicht nur hat sie ihre Hexenfähigkeiten vollständig eingebüßt, auch das Vertrauen zu Gaston ist mit den vergangenen Geschehnissen zu Bruch gegangen. Dennoch kämpft sie sich mit ihm und seinen Freunden durch die zahlreichen Gefahren des Magischen Waldes – wissend, dass sie nur im Reich auf der anderen Seite der Berge in Sicherheit sein kann. Mit allen Mitteln versucht Gaston sie auf dem unsicheren Weg dorthin zu beschützen. Dabei ahnt keiner von ihnen, dass dies nur der Anfang ist und Isabelle die Schlüsselfigur eines jahrhundertealten Krieges werden wird…

Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt, die »Royal«-Reihe, wurde innerhalb weniger Wochen zum E-Book-Bestseller.

Bei Hexenzorn handelt es sich um den zweiten Teil der Belle et la magie. Diesen hatte ich mir über netgalley angefordert, da ich unbedingt wissen wollte wie es mit Isabelle weiter gehen wird. Vielen Dank an dieser Stelle.

Das Buch schließt nahtlos an Band 1 an und man ist sofort wieder drin im Geschehen. So reisen Isabelle und Gaston inkl. seinen Freunden ins Dorf der Wicca. Eine abenteuerliche Reisedurch den Wald, den sie nie betreten sollte. Sie treffen auf manch einen Mitbewohner, der ihr nicht immer geheuer war.

Doch lest selbst was Isabelle auf ihrer Reise erlebt und wie es ihr im Dorf der Wicca geht. Auch ob sie ihre Magie wieder erhalten wird, die ihr zuvor durch ihren Vater entzogen wurde.

Das Buch bzw. die beiden Bücher kann ich euch empfehlen.

Auch im zweiten Teil hat die Autorin Valentina Fast die Spannung durchweg aufrechterhalten. Ich wollte unbedingt immer wieder wissen wie es weiter geht und mir fiel es schwer den Reader aus der Hand zu legen.

Der Schreibstil war gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere wieder anschaulich beschrieben, so dass man diese sich bildlich vorstellen konnte. Auch die Umgebung und Handlung wurde sehr gut durch die Autorin erklärt. Aber auch so, dass man selbst seine eigenen Vorstellungen mit einbringen konnte.

Zu gern hätte ich auch mal Isabelle ihre kleine pinke Katze in Farbe gesehen und auch an ihr geschnuppert. Soll sich doch nach Apfel riechen.

Die Story wurde in zwei Handlungsträngen erzählt. So erfuhr man einerseits wie es Isabelle im Dorf der Wicca ergeht. Aber auch aus ihrem alten Dorf erfuhr man immer wieder was dort vorging, wie es ihren beiden besten Freunden erging oder auch das tun und handeln ihrer Mutter.

Ein toller zweiter Band mit einem würdigen Abschluss. Ich kann die beiden Bücher jedem Fantasy-Fan empfehlen.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
#AutorundBuch Buchvorstellung

[#AutorundBuch] Buchvorstellung Road to Salvation

erstellt von A. G. Kunz

Hallo Sterne,

schön euch zur letzten Buchvorstellung für diesen Tag begrüßen zu dürfen.

Bei Saskia habt ihr ja die Bücher vom Pseudonym May Raven vorgestellt bekommen.

Ich stell ich jetzt den dritten Band der Herzenswege vor. Dieser wird morgen erst erscheinen.

Fangen wir also wieder mit dem Cover und dem Daten zum Buch an.

Cover: im.press

Titel:  Road to Salvation
Autor: Martina Riemer
Verlag: im.press
ISBN:
ASIN: B073S66529
Seiten: 300
erschienen am: 7. September 2017
Reihe: Herzenswege
Preis: 3,99€

Machen wir weiter mit dem Klappentext. Dieser interessiert euch doch sicher auch.

**Loopingküsse und Achterbahngefühle auf einem Road-Trip durch Amerika**
Seit Bianca von ihrer großen Liebe zurückgewiesen wurde, hat sie den romantischen Gefühlen abgeschworen und sucht nur noch nach Spaß. Genau den findet sie während einer Achterbahnfahrt in Orlando, bei der sie unverhofft neben dem gut aussehenden Schlagzeuger Cassio sitzt. Plötzlich sind es nicht mehr die Loopings, die das Bauchkribbeln in ihr auslösen, sondern der Fremde, für den nur der nächste Adrenalin-Kick zu zählen scheint. Dann lädt Cassio sie auf einen Road-Trip durch die USA ein und Bianca kann gar nicht anders als zuzustimmen. Unter einer Bedingung: Nach ihrem gemeinsamen Abenteuer geht jeder wieder seiner Wege. Doch während Cassio Bianca beibringt, das Leben in vollen Zügen zu genießen, ohne an ein Morgen zu denken, weckt sie in ihm den Wunsch nach mehr als nur dem Hier und Jetzt…

Ihr könnt alle 3 Bände unabhängig voneinander lesen und sind ineinander abgeschlossen.

Das war unser heutiger #AutorundBuch Tag. Ich hoffe wir konnten euch das ein oder andere Buch näher bringen.

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
#AutorundBuch Buchvorstellung

[#AutorundBuch] Buchvorstellung Road to Forgiveness

erstellt von A. G. Kunz

Hallo Sterne,

schön das ihr wieder rein schaut.

Bei mir gehts jetzt weiter mit dem nächsten Band der Herzenswege.

Zuerst wieder das Cover und die Daten zum Buch für euch.

Cover: im.press

Titel: Road to Forgiveness (Band 2)
Autor: Martina Riemer
Verlag: im.press
ISBN: 978-3551300577
ASIN: B01GJS4B60
Seiten: 252
erschienen am: 1. September 2016
Reihe: Herzenswege
Preis: 3,99€ E-Book / 12,99€ Taschenbuch

Hier habe ich den Klappentext für euch:

**Vom Wunsch zu vergessen und der Hoffnung zu lieben…**
Ava hat zu viel verloren, um noch ihren Träumen hinterherzujagen. Nicht einmal der Klang ihrer Violine kann sie von dem Schmerz ihrer Vergangenheit befreien. Bis sie an der Uni auf Nathan trifft. Ein BWL-Student, der ebenso viel Leid in seinem Blick trägt wie sie selbst und der ihr erst so fern und dann so nah erscheint. Als sie sich begegnen, weiß keiner vom Leben des anderen, sie sehen nur, wer sie heute sind, und werden unweigerlich voneinander angezogen. Aber auch die größte Liebe wird irgendwann vom Schatten der Vergangenheit eingeholt…

Auf Amazon gab es zu diesem Buch ebenfalls einen kleinen Textauszug.

Wir machten eine kleine Kurve zur Treppe, das Wasser schwappte über mein Bein und Oberkörper und ließ uns immer wieder aneinander prallen. Und genau in so einem Moment, als er sich drehte und uns das Wasser noch weiter zusammendrängte, spürte ich eine warme, flüchtige Berührung am Haar. Hat er mich gerade geküsst? Nein, unmöglich. Das muss ich mir eingebildet haben.

Gegen 14 Uhr stellt euch Saskia ein weitere Buch vor.

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
#AutorundBuch Buchvorstellung

[#AutorundBuch] Buchvorstellung Road to Hallelujah

erstellt von A. G. Kunz

Hallo Sterne,

willkommen zu einem neuen #AutorundBuch Tag.

Heute stellen wir euch die Bücher der Autorin Martina Riemer bzw. May Raven vor.

In den letzten Wochen habt ihr zuerst immer ein Autoreninterview erhalten. Das fällt dieses Mal aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen. Martina hat vor kurzen ein Baby bekommen und hat da natürlich alles andere als ein Interview im Sinn. Wir gratulieren an dieser Stelle zum Nachwuchs.

Fangen wir also mit dem ersten Buch an. Zuerst für euch das Cover sowie ein paar Daten bzw. Fakten zum Buch.

Cover: im.press

 

Titel: Road to Hallelujah (Band 1)
Autor: Martina Riemer
Verlag: im.press
ISBN: 978-3551300560
ASIN: B00WA4KBU8
Seiten: 304
erschienen am: 1. Juni 2015
Reihe: Herzenswege
Preis: 3,99€ E-Book / 12,99€ Taschenbuch

Hier habe ich den Klappentext für euch:

Nach dem Tod ihrer Großmutter beschließt Sarah sich ihren großen Traum zu erfüllen: eine Reise nach New York mit nichts als ihrer Gitarre im Gepäck. Doch dann wird sie von ihrem besorgten Bruder dazu überredet, mit dem Aufreißer und Weltenbummler Johnny die Reise anzutreten. So hatte sich Sarah die Erfüllung ihres Traums nicht vorgestellt. Und Johnny sich seinen Amerika-Trip ganz sicher auch nicht. Zu allem Überfluss wird auch noch Sarahs geliebte Gitarre während des Flugs zerstört. Nur gut, dass Sarah nicht die Einzige mit einem Instrument im Gepäck ist…
Auf Amazon hab ich noch einen kleinen Textauszug gefunden, den ich euch hier ebenfalls zur Verfügung stelle.

Trotz des atemberaubenden Ausblicks und der freien Sicht musste ich mich immer wieder heimlich umdrehen und zu Johnny linsen. Wie er dort stand mit überschäumendem Selbstvertrauen und begeisterten Zuhörern und mitreißend Song um Song sang, war er vollkommen in seinem Element. Dabei war er noch schöner als der Anblick hinter mir, was eine echte Leistung war, wie ich eingestehen musste. Dann noch diese tiefe, rauchige Stimme, bei der jeder Ton perfekt passte. Ich hätte ewig zuhören und ihn ansehen können. Bevor ich bewusst darüber nachdenken konnte, richtete ich die Kamera auf ihn und lichtete diesen Moment für die Ewigkeit ab. So schnell es passiert war, so rasch senkte ich die Arme wieder und verstaute die Kamera in meiner Tasche, aber ohne von ihm wegzusehen. Als hätte er meinen Blick gespürt, sah er zu mir herüber.

Gegen 10 Uhr stellt euch Saskia ein weitere Buch vor.

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...
Rezension

[Rezension] Herbstflüstern von Tanja Voosen

 

Cover: im.press

Format: E-Book
Seiten: 327
Verlag: Impress
ISBN: B013GJKXPI
Preis: € 3,99
Originaltitel:  /
Reihe: Sommerflüstern
erschienen: 1. Oktober 2015

*Rezensionsexemplar

**Ein wunderbar romantisch-verzwickter Herbstroman**

Blonde Haare, lange Beine, blaue Augen… Wie wenig einen das im Leben weiterbringt, weiß Lucy spätestens, seit sie von ihrer großen Liebe Ben eiskalt abserviert wurde. Da hilft es auch nicht, dass er ständig vor ihrer Tür steht und alles erklären will. Und noch viel weniger, dass ihre große Schwester Taylor, ihre einzige Stütze, auf Reisen ist. Während jene total verknallt durch Amerika tourt, hält sich Lucy mit einem abendlichen Babysitterjob so fern von zu Hause, wie es nur geht. Und beobachtet Jasper, auch Mr Handsome genannt, der jede Nacht ein anderes Mädchen zum Weinen bringt. Bis Jasper sie eines Tages bemerkt… Dies ist die Fortsetzung zu »Sommerflüstern«.

Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.

Auch bei Herbstflüstern möchte ich mich bei dem Im.press Verlag bedanken welche mir in Form eines E-Books auch dieses Buch als Rezensionsexemplar zugesandt haben.

Bei Herbstflüstern handelt es sich um die Fortsetzung zu Sommerflüstern von Tanja Voosen. Dieses Mal ist Lucy, die jüngere Schwester von Taylor, unsere Protagonistin. Zum Anfang der Sommerferien trennte sich ihr Freund Ben von Lucy. Die Beziehung war beendet und dennoch steht er immer wieder vor ihrer Tür und will alles erklären. Lucy möchte davon nichts wissen und geht ihm aus dem Weg. Auch der Kontakt zu Kate und Roxy, den beiden besten Freundinnen, friert ein klein wenig ein. Lucy hat einen Babysitter Job bei Ryan, Hunters Bruder, und Fia angenommen und kann sich so ablenken und von zu Hause fern bleiben. Ihre Schwester Taylor fehlt ihr sehr, einzig der Kontakt über Skype besteht.

Seit kurzen Hat Lucy auch eine neue Beschäftigung bei ihrem Job. Immer zur gleichen Zeit beobachtet sie den Nachbarsjungen Jasper, wie er immer wieder Mädchen abserviert. Mist ist nur, das sie sich bei einem Missgeschick, verrät und Jasper sie entdeckt.

Sie findet heraus das Jasper eine feste Freundin sucht und in Lucy reift ein Plan… schließlich gibt es da noch Ben…

Wenn ihr wissen möchtet wie es weiter geht, dann lest dieses Buch. Anzuraten ist jedoch auch den ersten Teil Sommerflüstern gelesen zu haben.

Ich war gespannt wie es weiter gehen würde und wurde nicht enttäuscht. Meiner Meinung nach hat sich Tanja Voosen in Herbstflüstern noch einmal gesteigert. Ich wurde auf jeden Fall wieder gut unterhalten. Die Dialoge zwischen Lucy und Jasper waren so humorvoll und steckten teilweise voll mit Ironie und Sarkasmus. Ich musste hier öfters mal lachen.

Auch wurden die Charaktere wieder sehr gut beschrieben. Die Wandlung und die Entwicklung der beiden wurden glaubhaft dargestellt. Aber auch das wachsen ihrer Freundschaft passierte nicht zu schnell. Immer wieder war zu merken welche Gefühle sie für Ben hatte und welche sie für Jasper entwickelt hat. Aber auch Jasper seine Wandlung. Bei Lucy konnte er der sein, der er wirklich ist und musste sich bei ihr nicht verstellen. Sie sah ihn nicht so wie die anderen.

Der Schreibstil der Autorin hat mir auch hier sehr gefallen. Herbstflüstern ließ sich ebenfalls einfach und schnell lesen. Wie ich finde gab es hier noch eine Steigerung zu Teil 1.

Das Cover ist ähnlich zu Teil 1 gehalten. Die Farben sind hier jedoch blau und wir sehen ein Pärchen nicht am Strand sondern im Wasser liegend. Auch dieses Cover gefällt mir ganz gut.

Für einen Roman der voller Gefühle, Humor und Witz steckt vergebe ich

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Teile diesen Beitrag via:
weiterlesen...