[Rezension] Warrior: Kämpfe für deine Ehre von Emily Foy und Emrhett N. Brooks

Loading Likes...

Werbung | Rezensionsexemplar

Titel: Warrior: Kämpfe für deine Ehre
Autor: Emily Fox und Emrhett N. Brooks

© Emily Fox / Emrhett N. Brooks

Format: E-Book / Taschenbuch
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 978-1546515951
ASIN: B071RVM7GV
Seiten: 223
Preis: € 3,99 / 11,99
erschienen am 5. Mai 2017

»Sie gehört mir – nur mir! Und ich werde dafür Sorgen, dass sie Schmerzen leidet, wann immer sie nur an dich denkt, du dreckiger Köter!«

Brandon ‚The Wolf‘ ist ein gebrochener Mann. Seine Vergangenheit ist alles andere als rosig und sie zwingt ihn zu einem Leben im Untergrund, welches aus Gewalt und Tod besteht. Zum Vergnügen reicher Männer zwingt er sich Nacht für Nacht in den Käfig, um zu kämpfen. Sein Lebensinhalt: Überleben. Das änder sich, als er Alana kennenlernt, die ihm zeigt, was es heißt zu Leben. Und vor allem zu Lieben. 

Alana Jean, von allen nur AJ genannt, kommt aus gutem Hause und begegnet ‚The Wolf‘ nur durch Zufall. Dass dieser Zufall ihr Leben aber grundlegend verändern wird, hätte sie nie gedacht, denn ihre Zukunft ist bereits bestimmt:
Ihr Stiefvater, der Polizeichef von LA zwingt sie zu einer Hochzeit mit Aaron White, dem gewalttätigen und skrupellosen Sohn eines hohen Politikers – denn er sieht dabei seine Chance um noch weiter aufzusteigen!
Alana, die ihr Schicksal bis dahin stumm hingenommen hatte, lernt nun von Wolf zu kämpfen und ihr Leben selbst zu entscheiden.

Kann Brandon sie retten oder wird Aaron gewinnen und sie vollkommen zerbrechen?

Emily Fox wurde 1985 in Frankfurt am Main geboren und lebt auch noch heute mit ihrer Familie dort. Dem Schreiben widmete sie sich in der Schwangerschaft und es entstand „Vergangenheit“. Heute bringt sie ihren Job als Arzthelferin, ihre Zwillinge und die Familie unter einen Hut und nebenbei schreibt sie an verschiedenen Geschichten. Wenn sie gerade nicht schreibt oder den Haushalt macht, liest sie selber leidenschaftlich gerne, geht schwimmen oder schaut einfach mal Fernsehen.


Das perfektionistische Chaos!
Emrhett N. Brooks wurde 1991 in Bonn geboren.
Zusammen mit ihren Eltern, hat sie sich vor einigen Jahren selbstständig gemacht und erfüllte sich 2017 einen großen Traum, aus dem Hobby ‘Schreiben’, mehr zu machen und ihre Geschichten zu veröffentlichen.
Neben dem Schreiben und selbstverständlich dem Lesen, ist das designen von Buchcovern ihre große Leidenschaft.
Bei Schreiben bewegt sie sich gerne im Genre DarkRomance / DarkFantasy.
Frei mach dem Motto: Ohne Herzschmerz und eine Packung Drama/Aktion läuft nichts.

Ich habe das Buch bereits vor einiger Zeit gelesen, die Rezi dazu erfolgt erst leider jetzt.

Bei Warrior Kämpfe für deine Ehre handelt es sich um den ersten Band. Leider veröffentlich die Autorin derzeit keine Bücher, so dass es hier wohl keine Fortsetzung geben. Was ich eigentlich sehr schade finde, denn hier bleiben einige Fragen mit Ende des ersten Bandes offen. Auch wurde hier das Cover wieder geändert. In meiner Rezension seht ihr noch die erste Version. Mittlerweile sieht es wie gesagt bereits anders aus.

Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen. Ich hatte sie sehr gerne gelesen. Der Schreibstil der beiden Autorinnen war angenehm zu lesen. Zudem hielt sich der Spannungsbogen durch das ganze Buch aufrecht, so dass man auch hier unbedingt weiterlesen wollte. Als Leserin wollte ich unbedingt erfahren wie es mit den Protagonisten weitergehen würde.

Auch die Protagonisten wurden für mich sehr gut dargestellt. Jeder hatte so seine Ecken und Kanten so dass sie jeweils authentisch wirkten. Beide kommen aus unterschiedliche Schichten, Alana aus guten Hause und Brandon bekommt sein Geld durch Untergrundkämpfe. Es prallen so gut wie 2 Welten aufeinander. Es gab von Kämpfen bis hin zum erotischen Knistern recht viele Gefühle in dem Buch. Als Leserin konnte ich alles recht gut nachvollziehen.

Das Ende ist natürlich recht offen daher schade, dass es hier keine Fortsetzung geben wird und wir als Leser hier im unwissenden bleiben werden. Ich würde mir dennoch wünschen, dass wir Leser irgendwann die Fortsetzung bekommen werden.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*