[Rezension] Am weißen Strand von Tanja Bern

Loading Likes...

Werbung | Rezensionsexemplar

Titel: Am weißen Strand

Tanja Bern, Am weißen Strand
© feelings

Autor: Tanja Bern
Format: E-Book / Taschenbuch
Verlag: feelings
ISBN: 978-3426215746
ASIN: B01BXFYEUC
Seiten: 2016
Preis: € 4,99 E-Book / 12,99 Taschenbuch
erschienen am 20. Mai 2016


Prickelnde Gefühle und knisternde Spannung: Ein knisternd-romantischer Liebesroman!
Hvide Sande, ein beschaulicher Fischerort am weißen Sandstrand in Dänemark: Als der Schriftsteller Robin Falk einen Jungen in den Dünen findet und durch ihn die geheimnisvolle Esther North kennenlernt, gerät sein beschauliches Leben gehörig durcheinander. Eigentlich will er in seinem Strandhaus nur in Ruhe seine Bücher schreiben, doch die junge Frau zieht Robin magisch an. Trotz Esthers zögerlicher Zurückhaltung sucht er ihre Nähe. Erst durch ihren Sohn Marvin scheinen endlich die unsichtbaren Barrieren zwischen den beiden Erwachsenen zu fallen. Ganz scheint Esther sich nicht auf Robin einlassen zu können, denn ihre mysteriöse Vergangenheit bleibt ihm weiterhin verborgen.

amazon.de


Tanja Bern lebt mit ihrer Familie in Gelsenkirchen und ist dem Ruhrgebiet immer treu geblieben. Durch eine starke Verbundenheit zur Natur und die Liebe für mystische Geschichten entstand bei ihr schon früh, das Bedürfnis zu schreiben. Sie liebt die nordischen Länder und verweilt gerne am Meer oder im Wald, was sich in ihren Büchern widerspiegelt. Ihr Debüt wurde 2008 veröffentlicht. Seitdem arbeitet die Autorin in unterschiedlichen Genres. Die Romance ist dabei ein fester Bestandteil ihrer Geschichten, die oft phantastisch oder historisch sind. Wer mehr erfahren möchte oder an kostenlosen Kurzgeschichten interessiert ist, sollte unbedingt auf der offiziellen Homepage der Autorin vorbeischauen: www.tanja-bern.de

amazon.de

Viel zu lange habe ich dieses Buch „Am weißen Strand“ unbeachtet gelassen. Dabei frage ich mich warum. Im Zuge der bereits stattgefundenen Blogtour zu den Büchern der Autorin habe ich das Buch dann auch endlich gelesen. Ein wenig habe ich mich geärgert, dass ich es nicht schon eher gelesen hatte.

Wir lernen mit dem Buch die beiden Protagonisten Robin und Esther kennen. Zwei Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen Deutschland den Rücken gekehrt haben und ins Fischerstädtchen Hvide Sande nach Dänemark gezogen sind. Wie das Schicksal es so wollte, treffen sie dort aufeinander und lernen sich kennen. Jeder bepackt mit seinen eigenen Problemen.

Wie es mit den beiden weiter geht, müsst ihr jedoch selbst lesen, denn ich werde euch zum Inhalt des Buches nichts weiter verraten.

Dennoch kann ich euch sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat und ich angenehme Lesestunden damit hatte. Die Autorin Tanja Bern hat die Protagonisten und auch die anderen Charaktere in meinen Augen sehr gut dargestellt. Ich konnte mich immer gut in die beiden hineinversetzen und ihre Gedanken nachvollziehen.

Da mir der Schreibstil auch sehr gefallen hat, war dies nicht das erste und letzte Buch der Autorin, welches ich gelesen habe. Ich bin gespannt in welche Welt sie mich führen wird mit dem nächsten Buch, dass bereits auf meinem Reader wartet. Auf jeden Fall ließ sich Am weißen Strand sehr leicht und einfach lesen. Ich flog regelrecht durch die Seiten.

Wenn auch ihr ein Buch mit Gefühl und einer schönen Landschaft lesen möchtet, dann kann ich euch am weißen Strand von Tanja Bern sehr empfehlen.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*