Rezension

[Rezension] Der Herzschlag der Steine von Isabel Morland

Loading Likes...

Werbung | Rezensionsexemplar

Titel: Der Herzschlag der Steine
Autor: Isabel Morland

[Rezension] Der Herzschlag der Steine von Isabel Morland
Foto: eigenes / Cover: © Droemer Knaur

Format: E-Book / Taschenbuch
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 978-3426523544
ASIN:  B07BVYYLBP
Seiten: 464
Preis:  9,99€ E-Book / 9,99€ Taschenbuch
erschienen am: 11. Januar 2019

[Rezension] Der Herzschlag der Steine von Isabel Morland

Der große Frauen-Roman von Isabel Morland über die Rückkehr auf eine wilde Hebriden-Insel und eine großartige Liebes-Geschichte mit einem Hauch von Mystik.
Als Ailsa nach vielen Jahren auf ihre kleine Insel auf den Äußeren Hebriden zurückkehrt, will sie eigentlich nur das Haus ihrer verstorbenen Mutter verkaufen. Nichts scheint sie mehr mit ihrer Heimat zu verbinden, und mit ihrer Vergangenheit hat sie längst abgeschlossen und in Toronto ein neues Leben angefangen. Doch der Zauber der Insel und die grandiose Natur ziehen sie bald wieder in ihren Bann, und als sie ihrer alten Liebe erneut begegnet, muss sie sich eingestehen, dass die Bindungen an ihr Zuhause stärker sind als gedacht. 
Doch wird es ihr gelingen, alte Wunden zu heilen? Und für welchen der beiden Männer aus ihrer Vergangenheit, die immer noch um sie werben, soll sie sich entscheiden?

amazon.de
[Rezension] Der Herzschlag der Steine von Isabel Morland

Isabel Morland wurde 1963 in Bamberg geboren und wuchs in einer literaturbegeisterten Familie auf. Nach verschiedenen selbstständigen Tätigkeiten und Auslandsaufenthalten studierte sie Kommunikationswissenschaften. Sie arbeitet freiberuflich als Trainerin und Coach. Sie brachte zunächst ihre vier leiblichen Kinder zur Welt, bevor sie sich ihren geistigen Kindern widmete und, angeregt durch die vielen Reisen, zu ihrer ursprünglichen Leidenschaft, dem Schreiben, zurückkehrte.

Diverse ausgedehnte Aufenthalte auf entlegene und verlassene schottische Inseln inspirierten sie zu einem Romanzyklus über die faszinierende Landschaft und Lebensweise der Menschen auf den Hebriden. Seelisch in Schottland verwurzelt, lebt sie mit ihrer Familie in ihrer fränkischen Heimat. Neben ihrer Liebe zum Schreiben hält sie als Hobbyfotografin die Stimmungen der Landschaften ihrer Romane fest.

amazon.de
[Rezension] Der Herzschlag der Steine von Isabel Morland

Das Cover hat mich neugierig gemacht und der Klappentext hat mich überzeugt. Daher freute ich mich das Buch „Der Herzschlag der Steine“ lesen zu dürfen.

Mit diesem Buch wurde ich auf eine kleine Reise nach Schottland mitgenommen und durfte die Protagonistin Ailsa begleiten. Im Laufe des Buches lernte man sie aber auch die Gegend ihrer alten Heimat kennen und lieben.

Während des Lesens konnte mich der Schreibstil der Autorin Isabel Morland vollkommen überzeugen. Es war mein erstes Buch von ihr und ich werde mir auch noch ihr anderes bereits erschienenes Buch holen. Isabel Morland hat die Protagonisten und auch die Landschaft sehr anschaulich beschrieben. Mit jeder Seite des Lesens war ich gedanklich direkt vor Ort. Ich spürte den rauen Wind auf meiner Haut und war ebenso von den Steinkreisen magisch angezogen.

Ich wurde wahrlich mitgenommen auf eine Reise. Isabel hat es geschafft mich als Leser in diesen Buch „hineinzuziehen“. Auch waren die Charaktere für mich sehr lebendig und authentisch dargestellt.

Ich konnte verstehen, warum Ailsa nicht ihre alte Heimat so sehr liebte und so verbunden mit ihr war. Der Herzschlag der Steine hatte ebenfalls auch etwas mythisches an sich. Auch hier hat die Autorin es geschafft, dieses Feeling überzeugend zu vermitteln. So bekam das Buch auch einen leichten Hauch an Fantasy. Wohl dosiert und nie zu viel davon. Es passte auf jedem Fall zur Geschichte.

Der Herzschlag der Steine konnte mich vollständig überzeugen und ich würde mich hier nur immer wiederholen. Ein tolles Buch in einer zauberhaften und zugleich mystischen Umgebung Schottlands.

Wenn auch ihr einen tolles Liebesroman mit einem Hauch übernatürlichen möchtet, dann kann ich euch Isabel Morlands „Der Herzschlag der Steine“ sehr empfehlen. Lernt auch ihr Ailsa, Blair und Grayson kennen und taucht in ihre Geschichte ein.

Für mich kann ich sagen, das ich hier sehr schöne Lesestunden hatte.

[Rezension] Der Herzschlag der Steine von Isabel Morland
erstellt mit Corel PaintShop Pro X5
[Rezension] Der Herzschlag der Steine von Isabel Morland

Hinterlasse ein Kommentar