Rezension

[Rezension] Kissing in the Rain von Kelly Moran

Werbung

Kissing in the Rain | Kelly Moran | Rowohlt Taschenbuch | 480 Seiten | ISBN 978-3499006067 | ASIN B08NH7KBB3 | erschienen am 18. Mai 2021 | 4,99€ E-Book | 12,99€ Taschenbuch |

Kissing in the Rain kann ich euch empfehlen.

Grafik Kurzbeschreibung

Liebe und andere Katastrophen …
Camryn Covic hat eine große, verrückte und laute Familie. Und als Camryns Freund eine Woche vor der Hochzeit ihrer Schwester Schluss macht, weiß sie genau, dass das die Feier ruinieren wird. «Camryn, warum bist du noch nicht verheiratet? Camryn, warum kannst du keinen Mann halten? Camryn, warum ziehst du dich nicht hübscher an? Camryn, der Trauzeuge ist noch Single!» Die ganze Hochzeit würde sich nur noch um sie drehen. Dass ihre Schwester vorschlägt, jemand anderen als ihren Freund auszugeben, ist trotzdem irre. Irre, aber nachvollziehbar. Und deshalb lässt Camryn sich darauf ein. Was soll schon schiefgehen? Abgesehen davon, dass ihr niemand glaubt, dass sie mit dem gutaussehenden und allseits beliebten Troy zusammen ist. Dass Troy sie deswegen vor der versammelten Familie küsst. Und dass dieser dämliche Kuss etwas mit ihr anstellt, das ganz und gar nicht geplant war …

amazon.de
Schriftzug Autor

Kelly Moran lebt mit ihren drei Söhnen in South Carolina, in den Südstaaten der USA. Sie wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet und begeisterte ihre Leser und Kritiker unter anderem mit der Redwood-Love-Trilogie über drei Tierärzte in einem kleinen Ort in Oregon. So urteilte beispielsweise die RT Book Reviews über Band 1: «So voller Wärme und Gefühl, dass man sich unweigerlich verliebt …» Die Bücher standen etliche Wochen auf der Bestsellerliste des Spiegels. Mit «Redwood Dreams» wurde die Erfolgstrilogie um zwei Spin-off-Bände ergänzt. In «Wildflower Summer», ihrer neuen zweibändigen Reihe, erzählt Kelly Moran herzzerreißende Liebesgeschichten, die auf einer Ranch in Wyoming spielen.

amazon.de
Schriftzug Meine Meinung

Kissing in the Rain war mein erstes Buch der Autorin, welches ich von ihr gelesen habe. Ihre Redwood Reihe wartet noch darauf von mir gelesen zu werden.

Gemeinsam im buddyread haben wir also dieses Buch gelesen.

Als Leser lernt man direkt zum Anfang Camryn, kurz Cam genannt, kennen. Sie hat Pech mit Männern und wird kurz vor der Hochzeit ihrer Schwester von ihrem Mann verlassen. Infolgedessen kommt ihre Schwester auf eine glorreiche Idee. Damit lernen wird dann auch den zweiten Protagonisten kennen, Troy.

Camryns Reise in diesem Buch war ein stetiges Auf und Ab. Geplagt von Selbstzweifeln und mangelnden Mut, war sie oft drauf und dran alles hinzuschmeißen. Doch Troy war es, der sie immer wieder ermutigte. Der für sie eine Liste erstellte. Auch wenn für mich manch eine Situation fragwürdig war und man das Nein einer Person akzeptieren sollte.

Dennoch hat mich die Geschichte Kissing in the Rain um Camryn und Troy sehr gut unterhalten. Der Schreibstil der Autorin Kelly Moran war locker und leicht zu lesen. Die Schriftgröße im Buch recht angenehm. Ich flog nur so zwischen den Abschnitten, welche wir uns beim buddyread eingeteilt hatten.

Mir hat das Buch auf jeden Fall gefallen. Es war spannend zu sehen wie Cam sich entwickelt hat. Wie sie immer mehr zu sich selbst gefunden hat. Kissing in the Rain kann ich euch empfehlen. Ein Buch was man schnell weg liest, die Story einen fesselt und für spannende Lesestunden sorgt.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Foto: eigene Aufnahme | Cover © Rowohlt

Teile diesen Beitrag via:

Ein Kommentar hinterlassen