[Rezension] Millionäre lieben anders: Ein Song, zwei Herzen von Nancy Salchow

Loading Likes...

Werbung | Rezensionsexemplar

© Nancy Salchow

Titel: Millionäre lieben anders: Ein Song, zwei Herzen
Autor: Nancy Salchow
Format: E-Book / Taschenbuch
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 978-1544693774
ASIN: B06XKQWNPF
Seiten: 262
Preis: € 2,99 / 9,99
erschienen am 15. März 2017

*Rezensionsexemplar

Kim, die eine eigene Pension am Meer führt, staunt nicht schlecht, als sich unter einem Decknamen ausgerechnet der millionenschwere Musiker Marvin Seeberg bei ihr einquartiert, anstatt wie andere Stars in einem Nobelhotel abzusteigen. So schnell sie die fast schon magische Begegnung mit ihm realisiert hat, ist er auch schon wieder auf dem Weg zur nächsten Station seiner großen Deutschlandtour. Dass Marvin die Begegnung mit ihr als ebenso magisch empfunden hat, begreift sie erst, als er sie nicht nur auf sein nächstes Konzert einlädt, sondern sich danach auch unter vier Augen mit ihr treffen möchte. Aufgeregt willigt sie ein und begibt sich auf das größte Abenteuer ihres Lebens.

Doch je stärker die Leidenschaft zwischen ihr und Marvin wird, desto größere Zweifel plagen sie: Was soll ausgerechnet sie, die ihr Leben in Ruhe und Idylle über alles liebt, mit einem Mann, der jeden Morgen in einer anderen Stadt aufwacht und wahrscheinlich nie gelernt hat, die Liebe wirklich ernst zu nehmen? Dass sie jedoch selbst die Liebe bisher nicht wirklich kannte, versteht sie erst, als es für ihr Herz kein Zurück mehr gibt und sie die schonungslosen Regeln des Showbusiness auf die harte Weise kennenlernt.

Diese Geschichte enthält erotische und sehr leidenschaftliche Szenen.

Nancy Salchow, geboren 1981, hat seit ihrer Kindheit den Traum, Schriftstellerin zu werden. Als sie sich 2011 mit ihren Werken erstmals an die Öffentlichkeit wagt, gewinnt sie direkt einen bundesweiten Literaturwettbewerb. Seitdem hat sie mehrere Bücher veröffentlicht, sowohl im Verlag (Droemer Knaur, Heyne) als auch im Selfpublishing, das viele Kindle-Top-100-Bestseller für die Autorin mit sich brachte. Egal, ob in ihren Liebesromanen, autobiografischen Schicksalsberichten oder Familienromanen, das große Gefühl ist der Autorin in jeder ihrer Geschichten besonders wichtig.

Sie lebt mit ihrem Partner, drei Hunden, fünf Katzen, einigen Hühnern und Enten in der Nähe von Wismar, direkt an der schönen Ostsee, was auch der Grund dafür ist, dass viele ihrer Bücher am Meer spielen.

Auch hier wieder vielen Dank an die Autorin das ich am Entstehungsprozess teilnehmen konnte und das Buch bereits vorab in Abschnitte lesen konnte. Es hat mir viel Freude gemacht, das Buch wachsen zu sehen. Dennoch wurde meine Meinung dadurch nicht beeinflusst

Zu dem Inhalt werde ich nicht wirklich etwas schreiben, da der Klappentext hier eine gute Zusammenfassung gibt, ohne dass dieser zu viel verrät. Als Leser erfährt man jedoch bereits einen ersten Einblick was uns mit diesem Buch erwartet.

Das Cover vom Buch ist wieder ansprechend und ergibt auch hier einen wundervollen Wiedererkennungswert zu ihren bereits anderen erschienenen Büchern.

Bereits mit den ersten Seiten war ich wieder in den Bann gezogen und hätte zum Zeitpunkt an dem das Buch nach und nach entstanden ist, immer gerne sofort weitergelesen um zu wissen was mit den beiden Protagonisten noch geschehen wird. Nancy Salchow hat die beiden Hauptpersonen in meinen Augen wieder sehr gut dargestellt. Sie kommen authentisch rüber. Gerade auch Kim mit ihren Zweifeln, war für mich nachvollziehbar geschrieben. Man erlebt mir ihr gemeinsam die Höhen und Tiefen, mit den zweifeln ihrer Gefühle und dem Leben was dahintersteckt. Wahrlich mag das Zusammenleben mit einen Musiker nicht einfach sein.

Die Autorin hat hier wieder einen wunderbaren Schreibstil hingelegt, der mich wie bereits erwähnt an das Buch gefesselt hatte. Es ließ sich einfach und schnell lesen. Der Spannungsbogen zog sich sehr gut durch das ganze Buch. Auch wurde alles gut beschrieben, aber nie zu viel, so dass es nicht langweilig wurde.

Bei Millionäre lieben anders: Ein Song, zwei Herzen handelt es sich für mich nicht um einen klischeehaften Millionärsroman. Hier erwartet euch ein gefühlsvoller Liebesroman.

Ich hatte mit dem Buch eine angenehme Lesezeit, die in diesem Fall sehr schnell vorbei war. Das Buch kann ich euch daher empfehlen.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*