Rezension

[Rezension] Friesenkoch von Sina Jorritsma

Loading Likes...

Werbung | Rezensionsexemplar

Titel: Friesenkoch (Band 14)
Autor: Sina Jorritsma

Format: E-Book / Taschenbuch
Verlag: Klarant
ISBN: 978-3965861053
ASIN: B082DHWBLC
Seiten: 162
Preis:  3,99€ E-Book / 11,99€ Taschenbuch
erschienen am: 12. Dezember 2019

Grafik Kurzbeschreibung

Die Rückkehr auf seine Heimatinsel Borkum endet für den Starkoch Tiemo Kopper mit dem Tod. Die Umstände sind bizarr, denn beim Abschmecken seines eigenen Gerichts bricht der Koch vor laufenden Kameras leblos zusammen. Angerichtet hatte er ausgerechnet einen Kugelfisch, der bei falscher Zubereitung tödlich ist. Wieso hat der Friesenkoch die gefährliche und hierzulande illegale japanische Fisch-Spezialität gewählt? Hat er sich versehentlich während seiner Fernsehshow selbst vergiftet oder steckt ein abgebrühter Mordplan dahinter? Die Kommissare Mona Sander und Enno Moll stoßen in ihren Ermittlungen auf eine Reihe an Verdächtigen, die sich wie durch Zufall alle derzeit auf der ostfriesischen Insel aufhalten …

amazon.de
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist autor.png

Sina Jorritsma ist das Pseudonym einer Autorin, die den rauen Charme des Nordens liebt. Die Ideen zu ihren Romanen kommen ihr bei langen Strandspaziergängen auf den friesischen Inseln. Sie benutzt ein Pseudonym, um ihre Umgebung besser beobachten zu können, denn oft fließen Ereignisse aus ihrem Umfeld in die Romanhandlungen mit ein.

amazon.de
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist meinemeinung.png

Ich habe mich gefreut Friesenkoch lesen zu können. Handelt es sich hier um einen regionalen Ostfrieslandkrimi.

Bisher kenne ich die anderen Bücher aus der Reihe nicht, handelt es sich bei Friesenkoch doch bereits schon um Band 14. Hat mich beim Lesen jedoch nicht weiter gestört. Vermutlich fehlen mir einige Informationen zu Enno Moll und Mon Sander, dem Ermittlerduo. Der Fall für sich, welchen die Beiden haben, ist in sich abgeschlossen.

Da ich von der Autorin bisher noch kein Buch kenne, war mir ihr Schreibstil bis jetzt auch unbekannt. Ich kann aber sagen das dieser mir recht gut gefallen hat. Das E-Book lies sich sehr gut lesen. Die Charaktere wurden sehr authentisch dargestellt. Mona und Enno waren 2 Ermittler, die man eigentlich nur ins Herz schließen kann.

Zum Inhalt schreib ich euch hier weiter nichts. Der Klappentext gibt euch eine gute Zusammenfassung wieder. Mir hats Spaß gemacht mit den beiden auf Ermittlung zu gehen und zu schauen wer denn nun der Täter war. Hier gab es reichlich Auswahl und irgendwie hatte von denen auch jeder ein Motiv. Ich wurde, so wie Mona, öfters an der Nase herumgeführt.

Was mir hier auch gefallen hat war, das nicht gleich sofort erkennbar war, wer denn nun der wirkliche Täter war. Das Buch ist viel auf Ermittlerarbeit geschrieben. Mord und Totschlag in genauer Beschreibung findet man hier nicht. Was ich auch völlig passend für einen Krimi finde.

Friesenkoch spielt auf Borkum und als Leser bekommt man hier auch ein wenig Eindrücke der Nordseeinsel.

Mona war in meinen Augen manchmal etwas zu aufbrausend, aber vielleicht ist das auch einfach ihre Art. Dennoch denke ich sollte man sich, gerade im Beruf als Polizistin, etwas zurückhalten.

Das ist allerdings meine persönliche Meinung.

Nichtsdestotrotz kann ich euch das Buch auf jeden Fall empfehlen. Mir hats gefallen und ich hatte angenehme Lesestunden.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Foto: eigene Aufnahme | Cover: © Klarant Verlag

ein Kommentar schreiben