Rezension

[Rezension] Twist me – Verschleppt von Anna Zaires

Loading Likes...
Werbung

ist Me – Verschleppt | Anna Zaires | Mozaika Publications| 396 Seiten | ISBN 978-1631423086 | ASIN B0741QCB23 | erschienen am 17. Juli 2017 | 6,99€ E-Book | 13,98€ Taschenbuch |

Entführt und auf eine einsame Insel verschleppt.

Ich hätte niemals gedacht, dass mir so etwas passiert. Ich hätte mir niemals vorstellen können, dass eine zufällige Begegnung kurz vor meinem achtzehnten Geburtstag mein Leben völlig umkrempeln würde.

Jetzt gehöre ich ihm. Julian. Dem Mann, der genauso rücksichtslos wie gutaussehend ist – dem Mann, dessen Berührungen mich brennen lassen. Ein Mann, dessen Zärtlichkeit ich verstörender finde, als seine Grausamkeit.

Mein Entführer ist ein Rätsel für mich. Ich weiß nicht, wer er ist, oder warum er mich verschleppt hat. In ihm ist eine Dunkelheit – eine Dunkelheit, die mir genauso Angst macht, wie sie mich anzieht.

Mein Name ist Nora Leston und das ist meine Geschichte.

amazon.de

Anna Zaires hat sich schon im zarten Alter von fünf Jahren in Bücher verliebt, in dem ihr ihre Großmutter das Lesen beibrachte. Kurz darauf schrieb sie auch schon ihre erste Geschichte. Seitdem lebt Anna neben der realen Welt auch ständig in einer Phantasiewelt, in der ihr nur ihre eigene Vorstellungskraft Grenzen setzen kann. Zur Zeit lebt die verheiratete Autorin in Florida, zusammen mit ihrem Traummann, dem Sience-Fiction und Fantasy Romanautoren Dima Zales, der auch eng mit ihr an der Erschaffung der Krinar Chroniken arbeitet.

Nach ihrem abgeschlossenen Wirtschaftsstudium an der Universität von Chicago hat Anna acht Jahre lang an der Wall Street Aktien analysiert und Untersuchungsberichte geschrieben. 2013 wurde sie dann eine Vollzeit Schriftstellerin und erfüllte sich damit ihren lebenslangen Traum, Romanautorin zu werden.

Dima Zales ist die Liebe ihres Lebens und eine enorme Inspiration in allen Bereichen ihrer Arbeit. Jedes Buch, das Anna schreibt, ist ein Produkt dieser einzigartigen Zusammenarbeit.

Neben dem Lesen und Schreiben liebt Anna Tee trinken (Kokosnuss Oolong gefällig?), süchtig machende TV Serien anschauen und Buchideen auf ausgedehnten Spaziergängen mit ihrem wundervollen Mann zu besprechen.

Außerdem liebt Anna es, von ihren Lesern zu hören, also scheuen Sie sich nicht, sie über diese Website zu kontaktieren oder sie auf Facebook zu ihren Kontakten hinzuzufügen, da sie dort sowieso viel zu viel Zeit verbringt. Schauen Sie doch bitte auch mal auf der Seite ihres Ehemannes und Arbeitspartners Dima Zales auf http://www.dimazales.com/deutsch.html und werfen Sie einen Blick auf seine Fantasy und Science-Fiction-Romane.

amazon.de

Twist Me Verschleppt hatte ich als Wanderbuch bekommen und es daher gelesen gehabt. Von der Autorin habe ich bereits schon öfters Bücher gesehen, aber bis zu dem Zeitpunkt noch kein Buch gelesen gehabt.

Der Klappentext klang interessant, daher war ich auf die Geschichte gespannt was mich hier erwarten wird.

Verschleppt war einer meiner ersten Dark Romance Bücher das ich gelesen habe.

Die Thematik war interessant aber dann auch wieder falsch. Um was es hier geht, könnt ihr schon recht gut aus dem Klappentext entnehmen.

Als Leser lernen wir Nora kennen, welche von Julian entführt/verschleppt wurde. Das Julian nicht nur der nette Mann ist, könnt ihr euch sicher vorstellen.

Für mich waren die Gefühle von Nora schon nachvollziehbar. Dennoch kann ich es als Leserin nicht verstehen wie man sich in seinen Entführer verlieben und ihn anhimmeln kann. Da kann der Mann noch so gut aussehen, verschleppt bleibt verschleppt.

Der Schreibstil selbst war recht angenehm zu lesen. Twist me Verschleppt ließ sich gut und leicht lesen. Ich kam gut mit dem Buch voran, da es mich doch interessierte wie es mit der Geschichte weiter gehen wird.

Schade das es hier wieder sehr klischeehaft war in dem man auf den bösen Bad Boy stößt und sie als naiv rüber kam die sich trotz Entführung in ihn verliebt. Da konnte ich im Nachgang immer wieder nur den Kopf schütteln.

Schade, ansonsten wäre es sicher eine sehr gute Geschichte geworden.

erstellt mit Corel PaintShop Pro X5

Foto: eigene Aufnahme | © Cover Mozaika Publications

Teile diesen Beitrag via:

Ein Kommentar hinterlassen